Die größte Quallenart der Welt

Hier die Antwort auf die Frage nach der gigantischsten Qualle!

Die größte Quallenart der Welt

Die Frage nach der größten Quallenart der Welt kommt häufig und hier ist die Antwort dazu! Cyanea capillata, oder die gelbe Haarqualle, ist die größte aller bekannten Quallenarten.

Cyanea capillata – Die größte Qualle der Welt

Die Glocke der Feuerqualle kann einen Durchmesser von bis zu 7 Fuß erreichen und ihre Tentakel können bis zu 120 Fuß lang werden. Die Löwenmähnenqualle, wie sie auch genannt wird, kommt im Arktischen Ozean, im Nordatlantik, im Nordpazifik, im Ärmelkanal und in der Irischen See vor. Am häufigsten sind diese Quallen in der nördlichen Hemisphäre zwischen April und November anzutreffen.

Weitere Informationen zur gelben Haarqualle

Trotz ihrer beängstigenden Größe ist der Stich der Feuerqualle selten tödlich. Abgesehen von ihrer Größe ist die Feuerqualle auch für ihre einzigartigen physischen Merkmale bekannt. Ihre Glocke ist in der Regel orange-braun gefärbt und mit kurzen, bräunlichen Tentakeln besetzt. Die acht langen, gekräuselten Mundarme der Qualle werden oft mit Tentakeln verwechselt und lassen es so aussehen, als würde die Qualle einen Rock tragen. Außerdem hat sie eine lange, weiße, verzweigte Mähne, die sich von der Glocke bis zu den Tentakeln erstreckt.

Die gelbe Haarqualle ist ein Spitzenprädator in ihrem Ökosystem, der sich von kleinen Fischen, Plankton und anderen Quallenarten ernährt. Sie ist auch eine wichtige Nahrungsquelle für viele Tiere, darunter die Lederschildkröte, den Sonnenbarsch und größere Quallen.

Beiträge die dir gefallen könnten

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 0 / 5. Bewertungen: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.